programm

Donnerstag, 3. Februar

Familiengeschichten

19:00
Monika Helfer Löwenherz Roman. Hanser Verlag – unter Einbeziehung der Romane Die Bagage und Vati
Jana Volkmann MODERATION

Monika Helfer lehnt ihre jüngste Romantrilogie an die eigene Familienbiografie an, die reich an erzählter und ausgesparter Geschichte ist. Den Auftakt bildete 2020 Die Bagage um die Familie Moosbrugger und das Bergdorf, in dem sie lebt. Der Erste Weltkrieg erschüttert die Gemeinschaft; Hauptfigur Maria ist plötzlich allein für die Geschicke auf dem Hof verantwortlich. Der 2021 erschienene Roman Vati rückt indes einen Mann in den Fokus, der sich auf gestohlenen Krücken und in gespendeter Kleidung aus dem Lazarett davonmacht, der als Kind wie zum Trotz gegen die Verhältnisse aufs Gymnasium gegangen war und ganze Bücher in der Bibliothek abgeschrieben hatte. Und nun beschließt mit Löwenherz ein Band über Richard, den Bruder, die Trilogie. Er ist ein Unikum – und darin vielleicht nicht unähnlich dem Rest der Bagage. Monika Helfer entblättert mit jedem Roman ein Familienbild, das auch für das lange Jahrhundert steht, das die Figuren erleben.

J. Volkmann

Monika Helfer, *1947, lebt als Autorin in Hohenems; Romane, Erzählungen, Kinderbücher, Dramen, Hörspiele; zuletzt erschien der Roman Schau mich an, wenn ich mit dir rede! (2017).

Jana Volkmann, *1983 in Kassel, Autorin und Journalistin in Wien. Zuletzt: Investitionsruinen (Lyrik, 2021).