aus dem blog

Wege zum Hörspiel

Blog, 28. Februar 2021
Aus Anlass des Hör! Spiel! Festivals 2021 schreiben Autor*innen und Regisseur*innen über ihre Wege zum Hörspiel und über mediale Charakteristika der Kunstform.
Mehr ...

archiv

programm

Sonntag, 28. Februar 2021

Vorspiel

HÖR! SPIEL! FESTIVAL

14:00
Michael Hammerschmid
Magda Woitzuck Die Schuhe der Braut Regie: Philip Scheiner, Peter Kaizar. ORF 2017, 44 Min.
Friedrich Hahn Der Punkt und die 88 Tasten Regie: Beate Andres. DLR 2000, 40 Min.
Peter Pessl (Text) & Renate Pittroff (Regie) und doch nahe genug kein Wort ORF 2001, 29 Min.

Aus rechtlichen Gründen kann diese Veranstaltung nicht gestreamt werden und muss leider entfallen.



Hör! Spiel! Festival 2021

Das diesjährige Hör! Spiel! Festival nutzt die Gunst der Stunde und konzentriert sich aufs Gespräch im kleinen Kreis. Hörspielschaffende stellen an vier Abenden eine ihnen wichtige »fremde« Hörspielproduktion vor und sprechen über ihre eigene Arbeit. Jeder Abend hat einen eigenen thematischen Schwerpunkt. Außerdem sollen an zwei Sonntagnachmittagen Hörspiele in ganzer Länge zu hören sein. In Verbindung von Hörspielgeschichte und -gegenwart, im Sprechen über Ästhetik, über Methoden der Text- und der Studioarbeit, über Bedingungen der Produktion und Rezeption soll eine Art Mosaik des zeitgenössischen Hörspiels entstehen.

Annalena Stabauer | Konzept, Moderation, Programmtexte


Die vier Festivalabende werden live gestreamt. Die Sonntagnachmittage können aus rechtlichen Gründen nicht gestreamt werden und müssen entfallen, sollte keine Publikumspräsenz gestattet sein.

Mit Dank an ORF, DLR, SRF, HR, NDR, WDR, SWR, BR, MDR, SR und das DRA. In Zusammenarbeit mit DLF Kultur.