programm

Freitag, 5. Juli

Le temps incertain

KAMMERMUSIK

19:00
ensemble N
Pablo Carpio Flöte
Teresa Doblinger Klarinette
Amalie Kjældgaard Kristensen Violine
Luca Lavuri Klavier
Irini Liu Violoncello
Yann Robin, Carola Bauckholt, Jana Kmiťová, Francesco Filidei, Nava Hemyari, Pedro Berardinelli

Labyrinthische Musikformen, Endlosschleifen und zyklische Zeiten liegen diesem Programm des jungen Wiener ensemble N zugrunde. Sein Anliegen ist, das zeitgenössische Repertoire zu erkunden und mit Aufträgen an junge, lokale Komponist*innen zu erweitern. Für dieses Projekt hat die Komponistin und Sängerin Nava Hemyari (*1993 in Teheran, wohnt und arbeitet in Wien) der Violinistin Amalie Kjældgaard Kristensen ein Werk gewidmet.

A. del Valle-Lattanzio