programm

Montag, 25. September 2023

Andrej Blatnik, Goran Vojnović

Zweisprachige Veranstaltung Slowenisch/Deutsch

19:00
Andrej Blatnik Platz der Befreiung Roman. Folio Verlag
Goran Vojnović 18 Kilometer bis Ljubljana Roman. Folio Verlag
Walter Famler MODERATION
Marjeta Wakounig DOLMETSCH

Andrej Blatniks namenloser Protagonist nimmt im Juni 1988 an der großen Demo auf dem Kongressplatz von Ljubljana teil und begleitet die gesellschaftspolitischen Umwälzungen, die für ihn auch den Beginn einer turbulenten Liebesgeschichte markieren.
Goran Vojnovićs Roman ist ebenfalls in Ljubljana situiert. Hier kehrt die Figur Marko aus der bosnischen Provinz in die alte Heimat zurück, in der sich vieles verändert hat: Verschwunden sind die Trainingsanzüge und beschmierten Aufzüge. Marko fremdelt mit der im Wandel befindlichen Stadt und versucht, eine neue Zugehörigkeit zu finden.

Andrej Blatnik, *1963 in Ljubljana, Herausgeber, Verlagslektor, Hochschullehrer, spielte als Bassist in einer Punkband. Erzählungen, Kurzgeschichten, Essays; zuletzt auf Deutsch: Ändere mich. Roman (2009).

Goran Vojnović, *1980, studierte Regie an der Akademie für Theater, Radio, Film und Fernsehen Ljubljana; Lyrik, Prosa, Kolumnen; zuletzt auf Deutsch: Tschefuren raus! oder Warum ich wieder mal zu Fuß bis in den zehnten Stock musste (Debütroman 2008, dt. 2021).

mit freundlicher Unterstützung von SKICA
mai 2024
juni 2024
juli 2024