april 2024
mai 2024
juni 2024

programm

Montag, 11. März 2024

Hör!Spiel!

SPOKEN WORD & MUSIK

19:00
Fitzgerald & Rimini 50 Hertz
Ariane von Graffenried Texte, Stimme
Robert Aeberhard Komposition, Geräusche, Bass
Smashed To Pieces
Verena Dürr Text, Stimme, Keyboard, Computer
David Hoffmann Text, Stimme, Gitarre
Jakob Kraner Text, Stimme, Bass, Computer
Annalena Stabauer KONZEPT, MODERATION

Fitzgerald & Rimini legen ihre Geschichten von vergessenen oder scheinbar bekannten Frauen(figuren) als Störungen an. Wie sich Robert Aeberhards Musik aus dem 50-Hertz-Brummen des europäischen Stromnetzes herausschält, sind in Ariane von Graffenrieds Texte klanglich-rhythmische Widerhaken eingelassen, die der teils fließende Wechsel zwischen Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch und Französisch noch akzentuiert.
Smashed To Pieces haben sich nach einem Schriftzug des Konzeptkünstlers Lawrence Weiner benannt und beziehen mit ihren Lo-Fi-Arrangements politisch und poetisch Stellung. Auf ihrer Webpräsenz wird Ingeborg Bachmann zitiert: »Das Gemetzel findet innerhalb des Erlaubten und der Sitten statt.«

Ariane von Graffenried, *1978; Autorin, Spoken-Word-Performerin, Theaterwissenschaftlerin. Mitglied der Autor*innengruppe Bern ist überall, Co-Kuratorin des Internationalen Lyrikfestivals Basel. Zuletzt u.a.: 50 Hertz. Buch mit CD (gem. mit R. Aeberhard; Der gesunde Menschenversand, 2023).

Robert Aeberhard, *1977; Bassist, Klangkünstler, Komponist. Konzerte, Studio-Aufnahmen, Ausstellungen, Performances in der Schweiz und in Europa, Musik für Film und Fernsehen.

Verena Dürr, *1982; Autorin, Musikerin und Sozialbetreuerin; Mitveranstalterin der Lesereihe Musenküsse. Prosa, Essays, Hörspiele, zahlreiche künstlerische Kooperationen.

David Hoffmann, *1985; Autor und Performer; Veröffentlichungen in Magazinen und Anthologien, Hörspiele, Übersetzungen aus dem Ungarischen.

Jakob Kraner, *1986, Lyrik, Prosa, Essays, Übersetzungen, Literaturperformances im Duo VIEIDER/KRANER, Musik-/Gedichtvertonungen. Zuletzt: Kosmologie (2022).

Mit freundlicher Unterstützung der ProHelvetia