februar 2024
märz 2024
april 2024

programm

Dienstag, 30. Mai 2023

Retrogranden aufgefrischt

102. AUTORENPROJEKT

19:00
Helga Pankratz
aufgefrischt von
El Awadalla
Clara Felis
Andreas Plammer
Lina Neuner MUSIKALISCHE MITWIRKUNG
Markus Köhle KONZEPT, MODERATION

Im Mittelpunkt von Markus Köhles Autorenprojekt stehen österreichische Dichter*innen des 20./21. Jahrhunderts, deren Werk von Gegenwartsautor*innen mit unterschiedlichen literarischen Ansätzen beleuchtet, weiter- oder umgeschrieben wird.
Der sechste Abend ist Helga Pankratz (1959–2014) gewidmet. Die Lyrikerin, Essayistin, Kabarettistin und Aktivistin verfasste über zwei Jahrzehnte die Kolumne »Aus lesbischer Sicht«, war zivilgesellschaftlich engagiert und setzte sich für marginalisierte Gruppen ein. Außerdem war sie Generalsekretärin der Österreichischen Dialekt AutorInnen.
Ein Abend mit Anekdoten, Textrezitationen und multimedialen Einspielungen – so bunt wie die Pride Flag.

M. Köhle

El Awadalla lebt seit 1975 in Wien, 1979–1987 Vorstandsmitglied des Arbeitskreises schreibender Frauen, 2001–2013 Präsidentin der Ö.D.A.; zuletzt: Zu viele Putzfrauen. Ein Wiener Krimi (2020).

Clara Felis, Radbotin, Buchhändlerin, Komparatistin, Co-Organisatorin des textstrom poetry slams in Wien; zuletzt: Auf den Spuren der Lyrik beim Poetry Slam. Ein Vergleich der US-amerikanischen und der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szenen (2013).

Andreas Plammer, *1966; Mitorganisator von: Anno Literatur Sonntag und Anno Dialekt Donnerstag, Redaktionsmitglied der Zeitschriften & Radieschen und Morgenschtean, Vorsitzender der Ö.D.A.; zuletzt: Fauler Zauber. Kriminalroman (2011).

Lina Neuner lebt als Kontrabassistin und Komponistin in Wien. Linaneuner.org

Markus Köhle, *1975; Autor, Poetry-Slammer. Zuletzt: Das Dorf ist wie das Internet, es vergisst nichts (2023).