programm

Dienstag, 29. Juni 2021

Nora Gomringer

LYRIK

19:00
Nora Gomringer
Monster – Morbus – Moden
Gottesanbieterin
Voland & Quist
Jana Volkmann MODERATION

In ihrer zunächst als Einzelbände erschienenen Trilogie Monster – Morbus – Moden setzt die Rezitatorin und Autorin Nora Gomringer sich mit dem auseinander, was Menschen eint und trennt. Dabei nimmt sie einen radikal zugewandten Blick auf die Welt und ihre merkwürdigsten Bewohner ein: zärtlich, humorvoll, poetisch präzise. Als Spoken-Word-Künstlerin tourt sie um die Welt, meist nicht allein: Gemeinsam mit dem Jazz-Drummer Philipp Scholz hat sie zuletzt etwa ein Bühnenprogramm über die US-amerikanische Schriftstellerin Dorothy Parker entwickelt.
J. Volkmann

Nora Gomringer, *1980 in Neunkirchen/Saar, Lyrikerin, Rezitatorin, Essayistin; Leiterin des Internationalen Künstlerhauses Concordia in Bamberg, Jurorin beim Bachmann-Wettbewerb. Gedichtbände wurden u.a. ins Französische, Schwedische und Belarussische übersetzt. Zuletzt erschien Gottesanbieterin (Buch und CD, 2020).

Jana Volkmann, *1983 in Kassel, studierte Europäische Literaturen in Berlin, lebt als Autorin und Journalistin in Wien. Zuletzt erschien der Gedichtband Investitionsruinen (2021).

programm