programm

Montag, 12. Juni 2023

Autorinnenporträt Anita Pichler

Ö1 – RADIOPHONE WERKSTATT

Anita Pichler (1948–1997) war eine der bedeutendsten Südtiroler Autorinnen der Nachkriegszeit. Als freie Schriftstellerin und Übersetzerin aus dem Italienischen ins Deutsche lebte sie zwischen Venedig, Wien, Berlin und Südtirol. Mit ihren poetisch-dichten, von historischen und mythologischen Stoffen durchzogenen Texten befasst sich der erste Teil des Abends, mit einem Radio-Feature zur Autorin der zweite.

19:30
»Meine Arbeit ist die Sprache«. Erinnerungen an die Südtiroler Schriftstellerin Anita Pichler
von Ursula Scheidle, Feature, Ö1-Reihe Tonspuren. ORF 2022
Ursula Scheidle Gespräch
Andreas Jungwirth REDAKTION, MODERATION

Es ging Anita Pichler nicht um Freiheit von etwas, es ging ihr um Freiheit zu etwas, die Freiheit etwas zu gestalten, etwas neu zu denken, umzudenken, aus alten Ideologien auszubrechen. Ursula Scheidle interviewte die Autorin vor 25 Jahren zu ihren Erzählungen Die Frauen aus Fanis (1992). Ein Jahr später starb Anita Pichler. Gemeinsam mit dem Musiker Florian Kmet versucht die Feature-Autorin im Gespräch mit den Nachlassverwalterinnen Sabine Gruber und Renate Mumelter sowie der Mythenforscherin Ulrike Kindl den Reiz der zeitlosen Erzählungen Anita Pichlers zu ergründen.

A. Jungwirth

Ursula Scheidle, *1973; Autorin, Hörspielregisseurin, Sprecherin, Schauspielerin. U.a. Hörspielpreis der Kritik (2014), ursulascheidle.com

Andreas Jungwirth, *1967, Hörspiel-, Theater-, Jugendbuchautor. Zuletzt: Fühl dich umarmt – Hörspiel nach Briefen (Co-Autor und Regie, ORF 2023). Viermal im Jahr stellt er radiophone Werke aus der Produktionswerkstatt von Ö1 in der Alten Schmiede vor.

In Kooperation mit Ö1 und mit freundlicher Unterstützung der literar mechana
februar 2024
märz 2024
april 2024