programm

Donnerstag, 15. Dezember

Retrogranden aufgefrischt

AUTORENPROJEKT

19:00
Adelheid Dahimène aufgefrischt von
Dominika Meindl
Ilse Kilic
Judith Nika Pfeifer
Markus Köhle KONZEPT UND MODERATION

Im Mittelpunkt von Markus Köhles Autorenprojekt stehen österreichische Dichter*innen des 20./21. Jahrhunderts. Ihr Werk soll jeweils von Gegenwartsautor*innen mit unterschiedlichen literarischen Ansätzen beleuchtet, weiter- oder umgeschrieben werden.
Der vierte Abend ist Adelheid Dahimène (1956–2010) gewidmet. Für ihre Kindergedichte und Jugendromane bekannt, ist sie als Lyrikerin eine Entdeckung und unbedingt zu empfehlen: »Seit jeher reden die Dinge / zum Schein für den Nutzen / gibt es den Satzbau die Axt ()«.
Die Zugänge von Dominika Meindl, Ilse Kilic und Judith Nika Pfeifer reichen von persönlich bis wissenschaftlich. Es wird Originaltextrezitationen ebenso geben, wie eine allgemeine Einführung. Es sind von Dahimène-Texten inspirierte Beiträge zu erwarten und es ist mit blitzrosa Glamour, gar schönen Spielen und vielleicht auch einem Buttermesser durchs Herz, jedenfalls aber mit Überraschungen zu rechnen. Das Motto der Veranstaltungsreihe stammt von Elfriede Gerstl und lautet: »eine sache weiterführen / heißt manchmal / das gegenteil machen / heißt manchmal / eine sache weiterführen«.

M. Köhle

Adelheid Dahimène, *1956 in Altheim; 2010 in Freiburg im Breisgau; ab 1991 freiberufliche Werbetexterin und Schriftstellerin. Sie organisierte u.a. das Literaturprogramm im alten schl8hof wels. Prosa, Lyrik und Literatur für Kinder. Publikationen (Auswahl): Ich, Rosa Lii, die Beträumte (1995), Indie Underground (1997), Buttermesser durch Herz. Fügungen (2005), Blitzrosa Glamour. Gedichte (2009), Rauchernovelle (posthum 2011).

Dominika Meindl, *1978; Autorin, Journalistin, Literaturveranstalterin. Leitung der Lesebühne Original Linzer Worte. Zuletzt: Original Linzer Worte. Die prunkvollsten Texte der Lesebühne (gem. mit Klaus Buttinger u. René Monet; 2014).

Ilse Kilic, *1958, lebt im Fröhlichen Wohnzimmer. Prosa, Lyrik, Songs, Zeichnungen, Filme; Herausgabe der Edition Das fröhliche Wohnzimmer. Zuletzt: Fadenspannung. Eine Verbündung (2021).

Judith Nika Pfeifer, *1975; lebt in Wien und Berlin, schreibt Lyrik, Prosa, szenische Texte; Kunstprojekte. Zuletzt: NOKZIDENT. manual for poetic r/evolutionaries (2022).

Markus Köhle, *1975; Autor, Poetry-Slammer, Literaturwissenschaftler. Zuletzt: Zurück in die Herkunft. Ein Nabelschaulauf zu den Textquellen (2021).