empfehlung

»Werkstücke«

Die CD zum 40-jährigen Jubiläum der Musikwerkstatt 2016

vergangene veranstaltungen

programm

Mittwoch, 4. Mai 2022

In memoriam Hans Steiner: Maximale Versteinerung

HOMMAGE

20:00
Oskar Aichinger, Thomas Berghammer, Hannes Enzlberger, Susanna Heilmayr, Franz Koglmann, Bertl Mütter, Klaus Peham, Bernhard Spahn, Burkhard Stangl, Donna Wagner MITWIRKUNG

Hans Steiner, als Johann Karl Steiner 1962 in Wien geboren, ist letzten Dezember von uns gegangen. Er zählte zu den schillerndsten Charakteren der experimentierfreudigen Wiener Musikszene der 80er und 90er Jahre. Der virtuose Jazz-Bassklarinettist und Mitbegründer zahlreicher Ensembles verstand sich gleichermaßen als Komponist und schuf an die 50 Werke für unterschiedlichste Besetzungen.
Der Pianist und Komponist Oskar Aichinger führt durch den Abend und präsentiert einige von Hans’ Lieblingsstücken, darunter Werke der »klassischen Moderne« von Bartók, Lutosławski und Schönberg. Einige von Hans’ langjährigen musikalischen Wegbegleitern improvisieren nach ausgewählten Themen des exzentrischen Ausnahmemusikers.

B. Stangl

Zu hören werden Arrangements und Improvisationen sein, die auf Hans-Steiner-Kompositionen aufbauen, zudem Stücke von Komponisten, die für Hans von großer Wichtigkeit waren - etwa Bach, Schönberg, Schostakowitsch, Bartók und Eric Dolphy.

K. Peham