programm

Montag, 20. Juni

Fatma Aydemir

TROJANOW TRIFFT

19:00
Fatma Aydemir Dschinns Roman. Hanser Verlag
Ilija Trojanow MODERATION

»Und nun hast du es endlich geschafft. Du bist neunundfünfzig und Eigentümer«, heißt es über Hüseyin, der nach dreißig Jahren als Gastarbeiter in Deutschland mit seiner Familie zurück nach Istanbul möchte – in die erträumte Eigentumswohnung, für die jahrzehntelang gespart wurde. Als Hüseyin kurz nach seinem Einzug an einem erschöpfungsbedingten Herzinfarkt stirbt, bieten die Trauerfeierlichkeiten Anlass, die Geschichte dreier Generationen zu beleuchten. So entsteht eine vielseitige Erzählung über die Suche nach Herkunft und Identität, in der auch das Leben von Kurden in der Türkei eine Rolle spielt.

Fatma Bahar Aydemir, *1986 in Karlsruhe; Schriftstellerin, Journalistin. Zuletzt: Ellbogen. Roman (2017); Eure Heimat ist unser Albtraum (Hg. mit H. Yaghoobifarah, 2019).

Ilija Trojanow, *1965, Romancier, Verfasser politischer Sachbücher, Übersetzer. Zuletzt: Doppelte Spur. Roman (2020).