der hammer 126 / 2023
ruth weiss

ruth weiss. Eine literarische Annäherung

Mai 2023

117. Autor*innenprojekt der Alten Schmiede
Zusammengestellt von Thomas Antonic

Die Beat-Poetin ruth weiss – bekannt durch lyrische Arbeiten und Performances und in den 1940er Jahren maßgeblich an der Entstehung des Genres Jazz & Poetry beteiligt – steht im Fokus eines von Thomas Antonic kuratierten Autor*innen projekts, das am 22. Juni in der Alten Schmiede präsentiert wird.
In dieser Hammer-Ausgabe gibt der in Wien und San Francisco lebende Literaturwissenschaftler, Autor und Musiker Einblick in das Leben und literarische Schaffen der 1928 in Berlin geborenen, in den 1930er Jahren in die USA geflüchteten und 2020 in Kalifornien verstorbenen Autorin und versammelt unter anderem Auszüge aus dem von ihm verfassten Nachruf und seiner noch unveröffentlichten ruth-weiss-Biografie. Neben einer Auswahl an Gedichten der Schrift stellerin selbst enthält die Ausgabe außerdem Beiträge von Ann Cotten, Thomas Raab und Lilly Jäckl, die sich literarisch und essayistisch mit dem vielfältigen Werk ruth weiss’ auseinandersetzen.

zurück
mai 2024
juni 2024
juli 2024