Montag, 12. September

//SAISONERÖFFNUNG

19:00
Anna Kim Geschichte eines Kindes Roman. Suhrkamp Verlag
Johanna Öttl MODERATION
MEHR ...
Mittwoch, 14. September

Nach der Stille

//KAMMERMUSIK

20:00
zamine ensemble
Maria Sosnowska Violine
Zuzanna Sosnowska Violoncello
Alireza Khiabani Klavier
Dieter Ammann, Julia Purgina, Magdalena Moser, Alireza Khiabani
MEHR ...

programm

Dienstag, 21. Juni 2022

Im Bauch des Plot-Wals

19:00
Andrea Grill
Hanno Millesi
Barbara Rieger
Michael Stavarič

Autor*innen können aus mehreren Gründen entscheiden, gemeinsam einen Roman zu verfassen. »Um Zeit zu sparen« hört sich nicht ganz so attraktiv an. »Um der mit Textarbeit einhergehenden Einsamkeit etwas entgegenzuhalten« schon besser. Wie aber verhält es sich mit nüchternen Überlegungen, wo wessen Stärken liegen, worin sich wer noch nie besonders gut fand? Wie wäre es mit einer wachsenden Skepsis gegenüber Machtkonzentration? Mit dem Umarmen des unvermeidlichen Kontrollverlusts? Es geht jedoch auch profaner: Was stellt man mit einer Plot-Idee an, die es nahelegt, andere um Mithilfe zu bitten?
Angeregt von in der Unterhaltungsbranche üblichen Produktionsumständen versuchen Andrea Grill, Hanno Millesi, Barbara Rieger und Michael Stavarič herauszufinden, wie solche Überlegungen bei der Entstehung eines literarischen Werks umgesetzt werden können. Dieser erste von zwei Abenden widmet sich einer Art Werkstattschau: Die Protagonist*innen stellen ihr Projekt vor, legen ihre (mitunter durchaus unterschiedlichen) Standpunkte dar und geben Kostproben des bereits entstandenen Materials. Der zweite Abend folgt im Oktober 2022.
Die Autor*innen

Andrea Grill, *1975, Autorin, Übersetzerin, Biologin. Zuletzt u.a. Cherubino. Roman (2019), das Bilderbuch Fiffy + Maurice (Bilder v. D. Sengl, 2019).

Hanno Millesi, *1966, Studium der Kunstgeschichte. Zuletzt zwei Romane: Die vier Weltteile (2018), Der Charme der langen Wege (2021).

Barbara Rieger, *1982, Autorin, Schreibpädagogin. Mitherausgeberin des Blogs Café Entropy. Zuletzt: Friss oder stirb. Roman (2020).

Michael Stavarič, *1972, zuletzt u.a.: Salzburger Stefan-Zweig-Poetikvorlesungen Der Autor als Sprachwanderer (2016), Fremdes Licht. Roman (2020).

september 2022
oktober 2022