programm

Freitag, 17. Mai 2024

Lacrimosa

SOLO

19:00
Francesco Dillon Violoncello
Michele Dall’Ongaro, Benjamin Britten, Thomas Larcher, Silvia Borzelli, Valentin Silvestrov

Der italienische Cellist Francesco Dillon ist als Solist und als Kammermusiker international aktiv. Er präsentiert ein Soloprogramm mit modernen und zeitgenössischen Werken, die ihm besonders am Herzen liegen. Im Zentrum steht die dritte Suite von Benjamin Britten, ein großangelegtes Werk in neun Sätzen und Geschenk an Mstislav Rostropowitsch, mit dem Dillon studierte. Der Titel des Abends entstammt einem kurzen Werk des ukrainischen Komponisten Valentin Silvestrov.

A. del Valle-Lattanzio

mai 2024
juni 2024
juli 2024