programm

Freitag, 4. Juni

Canciones de tierra y cielo

SOLOKONZERT

20:00
Jonathan Bolívar Gitarre
Nejc Kuhar, Kurt Schwertsik, Luis Ochoa, Timotej Kosovinc, Antonio Lauro, Jonathan Bolívar

Der venezolanische Gitarrist Jonathan Bolívar ist u.a. in der Bayerischen Staatsoper in München, der Elbphilharmonie in Hamburg und dem Wiener Konzerthaus neben Künstlern wie Juan Diego Flórez und Erwin Schrott aufgetreten. Er studierte bei Luis Ochoa in Aragua und übersiedelte 2010 nach Wien, um bei Walter Würdinger ein Masterstudium zu beginnen. Jonathan Bolívars Programme spannen einen Bogen von volkstümlichen über klassische bis hin zu zeitgenössischen Werken und umfassen auch Eigenkompositionen. An diesem Abend sind Werke aus Venezuela und Österreich zu hören. Darunter ein Stück nach einem slowenischen Volkslied des in Wien lebenden Gitarristen und Komponisten Timotej Kosovinc (*1991 in Ljubljana).

A. del Valle-Lattanzio

mai 2021
juni 2021
juli 2021