programm

Montag, 18. September 2023

Retrogranden aufgefrischt

102. AUTORENPROJEKT

19:00
Heidi Pataki
aufgefrischt von
Petra Ganglbauer
Bodo Hell
Elena Sarto
Markus Köhle KONZEPT, MODERATION

Petra Ganglbauer musste ihre Teilnahme leider kurzfristig absagen.

Im Mittelpunkt des Autorenprojekts stehen österreichische Dichter*innen des 20./21. Jahrhunderts, deren Werk von Gegenwartsautor*innen mit unterschiedlichen literarischen Ansätzen beleuchtet, weiter- oder umgeschrieben wird.
Diesmal geht es um die Lyrikerin und Essayistin Heidi Pataki (1940–2006). Diese arbeitete 1970–1980 als Redakteurin der Monatszeitschrift Neues Forum, zählte zu den Gründungsmitgliedern der GAV und war 1991–2006 deren Präsidentin. »Ein Gedicht hat keine Zukunft, sondern nur Gegenwart«, so Pataki. Ihr Leben und Werk in die Gegenwart zu holen ist Aufgabe der Gäste.

M. Köhle

Petra Ganglbauer, *1958, Lyrik, Prosa, Hörstücke, Essays, intermediale Projektkonzeptionen. Leitung Lehrgang ›Schreibpädagogik‹ 2012 bis 2017 und 2019 bis 2023. Lektorin für kreatives Schreiben Univ. Graz, 2021. Zuletzt: Aschengeheimnis. Lyrikzyklus (2023).

Bodo Hell, *1943; lebt in Wien und am Dachstein. Prosa, Theater, Schrift im öffentlichen Raum, Text-Musik-Performances. Zuletzt: begabte Bäume (2023).

Elena Sarto, *1999, seit 2018 regelmäßige Auftritte auf Poetry-Slam-Bühnen in ganz Österreich. Teil des Veranstaltungsteams von U20 Poetry Slam Wien, Poetry Slam’md in Mödling und Donaudichten Tulln, Workshops, Moderationen.

Markus Köhle, *1975; Autor, Poetry-Slammer. Zuletzt: Das Dorf ist wie das Internet, es vergisst nichts (2023).

februar 2024
märz 2024
april 2024