programm

Mittwoch, 19. Oktober

Hellas

//KAMMERMUSIK

20:00
Matthias Gredler Violoncello
Jakob Fichert Klavier
Leoš Janáček, Dimitris Mousouras, Lili Boulanger, Paul Engel, Thomas Larcher, Thomas Simaku

Der Komponist, Dirigent und Pädagoge Paul Engel (*1949) hat für das Duo Gredler/Fichert das Stück Hellas geschrieben, das ein altgriechisches Skolion (Vierzeiler) zum Ausgangspunkt einer spielerischen Metamorphose zyklischer Rhythmen nimmt. Dimitris Mousouras (*1983) studierte in Wien bei Michael Jarrell und lebt zurzeit zwischen Athen und Wien. In seinem eigens für Cello und Klavier arrangierten Stück Violaccordeon (2017) entfaltet sich ein Spiel mit instabilen rhythmischen Strukturen und Klangfarben, die unterschiedliche harmonische Aggregatzustände durchlaufen: vom gehaltenen Einzelton bis zum komplexen Klang.

A. del Valle-Lattanzio