programm

Montag, 13. Dezember

Porträt Alfred Koch

Ö1 – RADIOPHONE WERKSTATT

19:00
Alfred Koch Producer der Ö1-Tonspuren
Andreas Jungwirth REDAKTION UND MODERATION

Die Ö1-Tonspuren produzieren Literatur-Features unter Aufbietung aller akustischer Mittel, die das Radio zu bieten hat. Seit Ende der 1980er Jahre gestaltet Alfred Koch derartige Hörbilder zur Literatur und wurde schließlich Sendungsverantwortlicher. Er hat unzählige Interviews mit Autor*innen geführt, Persönlichkeiten wie Klaus Wagenbach, Paul Auster, Ismail Kadare, Hertha Kräftner, Judith Hermann oder W. H. Auden vorgestellt, ist Thomas Mann durch Österreich gefolgt und hat das doppelte Leben des Raymond Carver aufgedeckt. In der Radiophonen Werkstatt präsentieren wir Ausschnitte aus seinen für Featureautor*innen wegweisenden Arbeiten. Und wir wollen u.a. von ihm wissen: Wie führt man ein gutes Interview? Welchen dramaturgischen Gesetzmäßigkeiten folgte eine Feature-Szene, eine 40-Minuten-Sendung? Wie komponiert man O-Töne, Interview, Erzähltexte, Geräusche, Musik zu einem Gesamtkunstwerk?

A. Jungwirth

Alfred Koch, *1957 in Graz, Studium der Philosophie, Geschichte und Logistik. Ab 1985 bei Ö1. Radio-Serien über ›Neid‹ oder ›das Böse‹, erste Literatur-Features, einige Jahre zuständig für das Magazin der Sendereihe Diagonal – Radio für Zeitgenossen.

Andreas Jungwirth, *1967 in Linz, Hörspiel-, Theater- und Jugendbuchautor, seit 2015 Co-Moderator der Ö1-Hörspiel-Gala; Zuletzt erschien das Hörspiel Peace (MDR 2021).

In Kooperation mit Ö1 und mit freundlicher Unterstützung der literar mechana