programm

Dienstag, 21. September 2021

Passagen

NEUE PROSA

20:00
Gabriele Petricek Am Ufer meines Setzkastens Erzählungen, Sonderzahl Verlag
Annalena Stabauer MODERATION

Gabriele Petriceks Erzählungen Am Ufer meines Setzkastens beschreiten Randzonen und Übergänge: Sie changieren zwischen Erzählen und Reflexion des Erzählens, wechseln zwischen verschiedenen Blickpunkten, spielen mit Behauptungen. Das Ich ist auf Streifzug durch Welt und Bewusstsein, selbst eine passagere Figur. Während sich leichthin Assoziation an Beobachtung reiht, entsteht ein dichtes Netz aus Bezügen. »Den Zufall trifft ein vorbereiteter Geist nur«, heißt es einmal mit Louis Pasteur.

Gabriele Petricek, geboren in Krems/NÖ, lebt in Wien. Writer-in-Residence in den USA und Großbritannien, längere Schreibperioden in Italien und Oberösterreich. Zuletzt erschien: Die Unerreichbarkeit von Innsbruck. Verfolgungsrituale (2018).

oktober 2021
november 2021
dezember 2021