programm

Mittwoch, 15. Februar

Im Fokus: Bernhard Lang

KAMMERMUSIK

19:00
Gerald Preinfalk Saxophone
Irén Seleljo Klavier

Die Wiederholung ist das prinzipielle Gestaltungsprinzip des Werks von Bernhard Lang, das zahlreiche Einflüsse wie die Grooves des Techno, die
filmischen Arbeiten von Martin Arnold oder die Texte von Gilles Deleuze integriert und dabei internationale Beachtung fand und findet. Es sind die kaleidoskopischen Qualitäten und eine Balance zwischen Wiederholung, Variation und Fortschritt, die seine Musik hypnotisch und körperlich machen. Sein langjähriger Weggefährte Gerald Preinfalk präsentiert, begleitet von Irén Seleljo, eine Auswahl seiner Duo- und Solowerke der letzten zehn Jahre.

A. del Valle-Lattanzio