programm

Dienstag, 28. März 2023

Elena Messner, Anna-Elisabeth Mayer

19:00
Elena Messner Schmerzambulanz Roman. Edition Atelier
Anna-Elisabeth Mayer Kreidezeit Roman. Schöffling & Co.
Angelika Reitzer MODERATION

In Elena Messners Roman Schmerzambulanz treten nach dem Zusammenbruch einer Patientin bei der leitenden Ärztin und ihrem Team Selbstzweifel und Überforderung zutage und ethische Fragen und das komplexe System Krankenhaus zwischen Rentabilität und Patient*innenwohl werden verhandelt. Anna-Elisabeth Mayers Roman ist ebenfalls eine zeitgenössische Auseinandersetzung mit der ›schönen neuen Welt‹. KREIDE (für Kreative Intelligenz durch E-Learning) heißt darin das digitale Lernsystem, das Schüler*innen begleiten, aber auch bewerten soll. Seine drohende Einführung und das politische Engagement einer Lehrerin, die die Kinder nicht den globalen Tech-Giganten überlassen will, werden zum Auslöser für das Aufbegehren gegen eine zunehmend digitalisierte Welt.

Elena Messner, *1983; Autorin, Übersetzerin, Kulturwissenschaftlerin. Zuletzt: Nebelmaschine. Roman (2020).

Anna-Elisabeth Mayer, *1977; Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Zuletzt: Am Himmel. Roman (2017).

mai 2024
juni 2024
juli 2024