Für Einträge vor dem 1. Jänner 2021 besuchen Sie bitte unser Archiv unter archiv.alte-schmiede.at.

programm

Dienstag, 18. Januar 2022

Valerie Fritsch

AG GERMANISTIK – geschlossene Veranstaltung für Schüler*innen

16:00
Valerie Fritsch Herzklappen von Johnson & Johnson Roman. Suhrkamp Verlag
Lena Brandauer MODERATION

Almas Großvater, ein Kriegsheimkehrer, hat keine Sprache für seine seelische Versehrtheit. Ihr Sohn Emil hingegen kann aufgrund eines Gendefekts keine physischen Schmerzen empfinden. Dazwischen steht die Protagonistin, bemüht mit dem »Schmerzkosmos« des einen und der »Schmerzlosigkeit« des anderen zu Rande zu kommen. Ein Familienroman über Empathie, menschliches Schmerzempfinden und transgenerationale Traumata.

Valerie Fritsch, *1989 in Graz, lebt in Graz und Wien. Studium an der Akademie für angewandte Photographie; Schriftstellerin, Fotokünstlerin. Zuletzt: Winters Garten (2015).