mai
mai

Für Einträge vor dem 1. Jänner 2021 besuchen Sie bitte unser Archiv unter archiv.alte-schmiede.at.

programm

Donnerstag, 3. November 2022

Lokal Global

19:00
Bianca Kos Wasserstaub Erkundungen. Otto Müller Verlag
Lorenz Langenegger Was man jetzt noch tun kann Roman. Jung und Jung Verlag
Johannes Tröndle MODERATION

Die kroatische Hafenstadt Rijeka ist Mittelpunkt von Bianca Kos informativen wie vergnüglich zu lesenden Erkundungen, die in zwanzig nach Kaffeehäusern betitelten, kolumnenartigen Kapiteln eine Melange aus literarischem Stadt- und Gesellschaftsporträt, Alltagschronik, Medienkritik und Politsatire bilden. »Smarte« Abfallbehälter prallen dabei auf Jugoslawien-Nostalgie, schickes Re-Design von Industriebrachen auf »kroatische Straßenbaukunststücke«. Lokalberühmtheiten werden ironisch aufs Korn genommen, wie auch eine Lebensart und Unterhaltungskultur, bei der das Dramatische untrennbar mit dem Banalen verbunden ist.
Die Adriaküste ist auch einer der zahlreichen Schauplätze in Lorenz Langeneggers Roman. Rund um einen Schweizer Unternehmersohn und dessen Erbschaft – drei Tonnen Rohschlüssel – führt der tragikomische Plot bis nach Tansania und China und erzählt stilsicher, mit feinen Zwischentönen, von altem und neuem Unternehmertum, Identitätskrisen und einer globalisierten Welt, in der auch im geschützten Mitteleuropa die Sicherheiten der Nachkriegszeit zu Ende gehen.

Bianca Kos, *1959 in Graz, Journalistin und Sachbuchautorin, arbeitete, nach längeren Auslandsaufenthalten in der Türkei, den USA und Rumänien, als OeAD-Lektorin in Charkiw und aktuell in Rijeka. Zuletzt: Das Mundstück. Roman (2019).

Lorenz Langenegger, *1980 in Gattikon (Schweiz), lebt als Dramatiker, Hörspiel-, Drehbuch- und Romanautor in Wien und Zürich. Zahlreiche Uraufführungen im deutschsprachigen Raum. Zuletzt: Jahr ohne Winter (2019).

Mit freundlicher Unterstützung durch die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia