Für Einträge vor dem 1. Jänner 2021 besuchen Sie bitte unser Archiv unter archiv.alte-schmiede.at.

programm

Dienstag, 16. November 2021

wienreihe

ZU GAST

19:00
Gabriele Anderl Texte über Vertreibung und Flucht
Amir Gudarzi Das Ende ist nah
Julia Danielczyk, Peter Roessler MODERATION

Die Kulturabteilung der Stadt Wien stellt Stipendiat*innen und Preisträger*innen vor:

Gabriele Anderl ist Wissenschaftlerin und Autorin in Wien. Mitglied der Kommission für Provenienzforschung, freie Mitarbeiterin bei Ö1. Zahlreiche Publikationen zu zeithistorischen Themen, zuletzt erschien u.a.: 9096 Leben. Der unbekannte Judenretter Berthold Storfer (2012); Jüdisches Leben in Margareten (2019).

Amir Gudarzi, *1986 im Iran, studierte Szenisches Schreiben in Teheran. Seit 2009 lebt er im Exil in Wien, wo er Theater-, Film- und Medienwissenschaften studierte. 2021 erhält Gudarzi den Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien. Sein Debütroman erscheint 2023 bei dtv.